normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   

Mitteilungsblatt

 

Geoportal

 

Zukunftsideen

 

Freizeitbad

 

Hochwildschutz

 

VHS

Rheinböllen vernetzt
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Massenunfall - Übung der Feuerwehren Argenthal, Kisselbach, Rheinböllen (12.05.2012)

Als am vergangen Samstag, 12.05.2012 gegen 13.30 Uhr die Feuerwehrsirenen der Gemeinden Argenthal, Kisselbach und Rheinböllen zu hören waren, rechnete keiner mit einem solchen Szenario. „Massenunfall mit schwerverletzten Personen“ – so alarmierte die Rettungsleitstelle die 3 Feuerwehreinheiten plus die Rheinböller Einheit des Deutschen Roten Kreuzes für eine groß angelegte Feuerwehrübung.

 

Auf der Zufahrt zum ehemaligen Rheinböller Bundeswehrdepot fanden die Einsatzkräfte sodann 3 Unfallpunkte vor, bei denen verletzte Personen aus dem Autowrack befreit, verwirrte Personen beruhigt und später auch medizinisch versorgt werden mussten. Wenn es auch für die Feuerwehrangehörigen eine gute Übung war, so wünscht sich keiner einen solchen reellen Einsatz.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an Stefan Mühleis, Markus Strunck und Björn Borniger für das Aufbauen des Übungsortes, Wehrleiter Volker Aßmann für die Planung und Abwicklung, die Verletztendarsteller, sowie den Vertretern des DRK für das Styling der verletzten Personen. Es war eine tolle Übung!


Mehr über: FFw Argenthal, FFw Kisselbach, Freiwillige Feuerwehr Rheinböllen

[alle Party-Fotos anzeigen]