normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   
     +++  VHS Hunsrück stellt neues Programmheft vor  +++     
     +++  BRASILIENFREUNDE HUNSRÜCK Rheinböllen  +++     
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Hotel Colosseum mit 3 Sternen ausgezeichnet

26.01.2018

Das Hotel Colosseum in Rheinböllen wurde im Januar 2018 vom DEHOGA Rheinland-Pfalz als 3-Sterne-Hotel ausgezeichnet. Lothar Weinand, Vizepräsident des DEHOGA Rheinland-Pfalz überreichte die Auszeichnungsurkunde und die Plakette. Herr Weinand gratuliert den jungen Hoteliers Prencipe und wünscht ihnen stets ein volles Haus, um eine sichere Geschäftsgrundlage für die Zukunft zu haben. „Sterne fallen nicht vom Himmel, man muss was dafür tun“, stellte Lothar Weinand fest. Corinna und Giuseppe Prencipe haben eindeutig bewiesen, dass mit viel Leidenschaft, Ausdauer und Herzblut ein Hotel gestaltet werden kann, das mit Qualität überzeugt. Corinna Prencipe bemerkte, dass sich ihre Gäste in ihrem Hotel so wohl fühlen sollen, wie sie es sich selbst wünschen würde. Sogar der Kleinste der Familie, Giuliano (5 Jahre) ist mit Eifer dabei, somit sind die Weichen für die Nachfolge vielleicht schon gestellt. Auch Josef Mayer, Kreisvorsitzender des DEHOGA Kreisverbandes Rhein-Hunsrück, gratulierte den stolzen Hoteliers und betonte, wie wichtig zertifizierte Hotels in unserer Region sind. Zu den weiteren Gratulanten gehörten Bürgermeister Arno Imig, Stadtbürgermeisterin Bernadette Oberthür, Marion Gutenberger, stellvertretend für die Touristinformation Rheinböllen sowie das Ehepaar Brigitte und Helmut Berz, die Vorbesitzer des Hotels „Bei Berz’e“. Imig und Oberthür freuten sich beide über die Erstklassifizierung, lobten das hohe Engagement und sind sehr stolz auf den Betrieb in der Stadt Rheinböllen. Für den Tourismus in der Verbandsgemeinde Rheinböllen ist das Hotel eine Bereicherung.

Das Hotel Colosseum wurde im Januar 2017 durch die Familie Prencipe eröffnet und teilweise bereits renoviert. Weitere Modernisierungsmaßnahmen sind bereits geplant. 18 Zimmer stehen im familienfreundlichen Hotel zur Verfügung. Die Eheleute Berz haben ihr Hotel „Bei Berz’e“ gerne an die Familie Prencipe abgegeben, da sie wussten, dass es liebevoll und mit viel Engagement weitergeführt werden würde. Auch sie dankten den neuen Hoteliers für die Einladung und wünschen der Familie Prencipe für die Zukunft alles Gute.

 

Foto: v.l.n.r.: B. u. H. Berz, J. Mayer (Kreisvors. DEHOGA RHK), Corinna u. Giuseppe Prencipe, L. Weinand (Vizepräsident DEHOGA RLP), Bürgermeister Imig, Stadtbürgermeisterin Oberthür und vorne Giuliano Prencipe