normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   

Mitteilungsblatt

 

Freizeitbad

 

Geoportal

Hochwildschutzpark

 

VHS

 

Zukunftsideen

 

Gelobtes Land

Rheinböllen vernetzt
06764 390
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Verdiente Mitarbeiter/innen der Verbandsgemeindeverwaltung verabschiedet

27.12.2019

Im Rahmen einer Feierstunde verabschiedete der Beauftragte für die Aufgaben des Bürgermeisters, Arno Imig, zwei verdiente Kolleginnen aus den Diensten der Verbandsgemeinde Rheinböllen.

So geht Brigitte Roos aus Dichtelbach ab dem 1.1.2020 in den wohlverdienten Ruhestand und Marion Gutenberger aus Ellern wechselt zum gleichen Zeitpunkt in eine andere Arbeitsstelle.

Brigitte Roos kam nach 23 Jahren in der freien Wirtschaft im April 1997 zu der Verbandsgemeindeverwaltung und übernahm dort zunächst Aufgaben im Zusammenhang mit den Kreiskulturtagen. Danach wechselte sie zur Bauverwaltung, wo sie neben eigenen verwaltungsmäßigen Zuständigkeiten auch für das technische Personal entsprechende verwalterische Unterstützung leistete. Sie war sozusagen die „gute Seele“ des Bauamtes. Ab 2012 übernahm sie dann den Bereich Touristik, die Redaktion der Soonwaldnachrichten sowie die Betreuung der Kursangebote der Volkshochschule Hunsrück. Gerade die Volkshochschule, die von den Verbandsgemeinden Kastellaun, Kirchberg, Emmelshausen, Simmern und Rheinböllen getragen wird, hat sich mit ihrer Unterstützung großartig entwickelt. In Vertretung übernahm sie auch regelmäßig Aufgaben des Bürgermeistervorzimmers. Ein besonderes Highlight ihres touristischen Engagements war die Ausweisung der Traumschleife „Schanzerkopf“ die von den Wanderern sehr gut angenommen wird.

Beauftragter Arno Imig würdigte in seiner Laudatio die besonderen Verdienste von Brigitte Roos und wünschte ihr für den kommenden Ruhestand Gesundheit und persönliches Wohlergehen im Kreise ihrer Familie.

Marion Gutenberger kam nach langjähriger Tätigkeit in Rechtsanwaltskanzleien 2011 zur Verbandsgemeindeverwaltung Rheinböllen. Seit dieser Zeit nimmt sie die Tätigkeiten als Chefsekretärin und Assistentin des Bürgermeisters wahr. Neben den klassischen Tätigkeiten eines Vorzimmers wie u.a. Terminplanung, Sitzungsplanung und Zuarbeit für den Bürgermeister war sie zuständig für die Pflege der Homepage der Verbandsgemeinde, für das komplette Ratsinformationssystem und die Planung und Durchführung besonderer Events der Verbandsgemeinde wie Feste, Jubiläen, Empfänge u.a. der jährliche Neujahrsempfang und der Möhnenempfang zu Fasching. Sie war als rechte Hand des Bürgermeisters unverzichtbar.

Beauftragter Arno Imig würdigte in seiner Ansprache die besonderen Verdienste von Marion Gutenberger und wünschte ihr für die neue Herausforderung viel Erfolg. Frau Gutenberger wird in einem großen Unternehmen als Vorstandssekretärin weiterarbeiten.

Der Dritte im Bunde ist der frühere Bürgermeister und jetzige Beauftragte Arno Imig, der nach über 50-jähriger Dienstzeit ebenfalls zum 1.1.2020 in den Ruhestand tritt. Büroleiter Stephan Webering ließ den Berufsweg von Herrn Imig Revue passieren und wünschte ihm für den kommenden neuen Lebensabschnitt alles Gute, vor allem Gesundheit.

Für den Personalrat gratulierte der Vorsitzende Dirk Stein. Auch er überbrachte allen dreien die Gratulation der Kolleginnen und Kollegen verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft. Sowohl die Kolleginnen und Kollegen, als auch die Runde der Rentner und Pensionäre hielten noch einige schöne Überraschungen bereit, so dass es eine rundum gelungene Veranstaltung wurde.

Wir wünschen Frau Roos, Frau Gutenberger und Herrn Imig alles Gute, Gesundheit und noch viele schöne Jahre im Kreise ihrer Familien.

 

Foto: Brigitte Roos, Arno Imig, Marion Gutenberger