normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Feuerwehraltersabteilung besichtigt Mainzer Berufsfeuerwehr

24.10.2017

Beeindruckend ist die neue Feuerwache 2 der Stadt Mainz, die vor knapp 3 ½ Jahre eingewiehen und ihrer Bestimmung übergeben wurde. Die Berufsfeuerwehr kann in einem modernen und bestens ausgestatteten Gebäude wirken und ihrer Arbeit nachgehen. Die Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehren der Verbandsgemeinde war anlässlich ihrer Besichtigung am Dienstag, 10.11.2017 imponiert und überrascht von der Modernität und der guten Ausstattung der Feuerwehr. Mit 42 Personen waren die Herren in Mainz angerückt und fanden neben der klassischen Fahrzeughalle auch verschiedene Werkstätten, Lager- und Aufenthaltsräume sowie Sporthallen und die Verwaltung vor. Ausgestattet ist die Feuerwache ebenso mit den klassischen Rutschstangen, über die die Feuerwehrleute auf schnellstem Wege nach unten zu den Fahrzeugen gelangen und auch mit einem 30 Meter hohen Übungsturm mit sieben Ebenen, auf dem es sicher so manchem schwindlig und schummrig wird.

Frank Oppermann aus Erbach, ist in Mainz seit 30 Jahren Feuerwehrmann führte die 42 Rheinböller Männer durch die neue Feuerwache. Wie es kommen soll, ging während er Führung gleich 2 x der Einsatzalarm los und ein Teil der Besatzung rückte sofort aus. Automatisch öffneten sich die Tore der Fahrzeughallen und die Ampelanlage vor dem Feuerwehrgerätehaus überlies den Floriansjüngern freie Bahn bei der Ausfahrt.

Beim Abschluss im Weingut Huth in Sprendlingen ließ die gesellige Runde die Tagesereignisse nochmal Revue passieren und freut sich auf einen neuen Ausflug in 2018.