normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Verdiente Mitarbeiterin Mechthild Sody in den Ruhestand verabschiedet

Verbandsgemeinde Rheinböllen, den 04.01.2018

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedeten Bürgermeister Arno Imig und die aktiven und auch ehemaligen Kolleginnen und Kollegen der Verbandsgemeindeverwaltung ihre langjährige Mitarbeiterin Mechthild Sody nach 46 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand.

Mechthild Sody ist ein „Eigengewächs“ der Verbandsgemeindeverwaltung. Sie begann ihre Laufbahn am 1.8.1971 als Verwaltungslehrling und blieb der Verwaltung bis zum Ruhestand treu. Am 30.6.1973 schloss sie die Lehre erfolgreich ab. Anschließend wurde sie als Mitarbeiterin der Haushalts- und Finanzabteilung in ein Angestelltenverhältnis übernommen. 1979 legte sie nach entsprechender Fortbildung erfolgreich die Prüfung zum 1. Angestelltenlehrgang ab.

1976 erfolgte die Versetzung zum Einwohnermeldeamt.1990 wechselte sie ins Steueramt und vorübergehend auch zusätzlich in die Bauverwaltung. Ab dem 1.11.1992 fand sie dann ihre endgültige Berufung im Personalamt, aus dem sie auch zum 31.12.2017 in den wohlverdienten Ruhestand wechselt.

Wie Bürgermeister Imig in seiner Laudatio betonte, verlässt mit ihr ein echtes „Urgestein“ die Verwaltung. Im Laufe ihrer langjährigen Tätigkeit kannte sie sehr viele Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde persönlich und war ihnen und allen anderen stets eine kompetente Ansprechpartnerin. Auch die vielen Jahre im Personalamt haben sie mit geprägt; für die haupt-und ehrenamtlichen Bediensteten der Verwaltung, der Eigenbetriebe, der Schulen und Kindergärten sowie der Stadt Rheinböllen und der Gemeinden sowie auch für die Bürgermeister war sie stets eine sachkundige und verlässliche Mitarbeiterin, auf die man sich verlassen konnte. Ihre kompetente Art brachte ihr allseits große Anerkennung und Wertschätzung.

Den Dank für die schöne gemeinsame Zeit und die guten Wünsche für den Ruhestand überbrachten die Kolleginnen und Kollegen durch ein buntes Programm wie Bildpräsentation, Sketche und selbstgetextete Beiträge. Für den Personalrat gratulierte der stellvertretende Personalratsvorsitzende Franz-Josef Liesenfeld.

Wir wünschen unserer Kollegin Mechthild Sody für den beginnenden Ruhestand alles Gute, viel Gesundheit und noch viele schöne Jahre in ihrem neuen Lebensabschnitt.