normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Haupt- und Finanzausschuss (beschließend)

Neben der Vorbereitung der Sitzungen des Verbandsgemeinderates hat der Haupt- und Finanzausschuss der Verbandsgemeinde Rheinböllen folgende Aufgaben:

 

  • Einleitung und Fortführung von Gerichtsverfahren sowie der Abschluss von Vergleichen, soweit die Entscheidung hierüber nicht dem Bürgermeister übertragen ist.;

  • Zustimmung zur Leistung überplanmäßiger und außerplanmäßiger Ausgaben bis zu einem Betrag von 25.000 Euro;
  • Verfügung über Verbandsgemeindevermögen sowie Hingabe von Darlehen der Verbandsgemeinde ab einer Wertgrenze von 5.000 Euro bis zu einer Wertgrenze von 25.000 Euro;
  •  Zeitpunkt und Höhe der Aufnahme von Krediten nach Maßgabe der Haushaltssatzung;
  • Vergabe von Aufträgen und Arbeiten bis zu einer Wertgrenze von 75.000 Euro, soweit die Entscheidung hierüber nicht dem Bürgermeister übertragen ist;
  • Gewährung von Zuwendungen, soweit die Entscheidung hierüber nicht dem Bürgermeister übertragen ist;
  • Stundung und Erlass von Forderungen der Verbandsgemeinde, soweit die Entscheidung hierüber nicht dem Bürgermeister durch Gesetz oder dieser Hauptsatzung übertragen ist.

  • Die Entscheidung über die Vermittlung von Sponsoringleistungen, Spenden, Schenkungen und ähnliche Zuwendungen

 

Der Haupt- und Finanzausschuss setzt sich aus 9 Mitgliedern des Verbands-gemeinderates zusammen. Jedes Mitglied hat einen Stellvertreter .

____________________________________________________________

Mitglieder

 
Vorsitz: Arno Imig
Stellvertreter: Rudolf Römer (1. Beigeordneter) (CDU)
Friedhelm Röse (SPD)
Hans-Dieter Maurer (3. Beigeordneter) (FWG)

Ordentliche Mitglieder
CDU
(4 Sitze)
Wulf-Hagen Lorenz (Vorsitz)
Karl-Heinz Hölz
Heinz-Ludwig Kub
Bernadette Oberthür
FWG
(2 Sitze)
Dieter Stauer
Martin Wichter
SPD
(2 Sitze)
Manfred Klaßen
Gangolf Wobido
FDP
(1 Sitz)
Wilfried Berg
Beratende Mitglieder
CDU
(1 Sitz)
Rudolf Römer (1. Beigeordneter)
FWG
(1 Sitz)
Hans-Dieter Maurer (3. Beigeordneter)
SPD
(1 Sitz)
Friedhelm Röse