normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Werkausschuss Verbandsgemeindewerke (beschließend)

Der Werkausschuss, der nach der Gemeindeordnung für jeden Eigenbetrieb zu bilden ist, ist ein Ausschuss des Verbandsgemeinderats im Sinne der Gemeindeordnung. Die allgemeinen Bestimmungen der Gemeindeordnung über Ausschüsse des Verbandsgemeinderats gelten auch für den Werkausschuss, soweit die Eigenbetriebs- und Anstaltsverordnung keine besonderen Bestimmungen enthält. Der Werkausschuss hat die Beschlüsse, für die der Verbandsgemeinderat zuständig ist, vorzuberaten.

 

Der Werkausschuss entscheidet im Rahmen der Beschlüsse des Verbandsgemeinderats über

 

  • die Grundsätze für die Wirtschaftsführung, die Vermögensverwaltung und die Rechnungslegung,

  • die Festsetzung allgemeiner Bedingungen und Regeln für Lieferungen und Leistungen des Eigenbetriebs,

  • Mehraufwendungen und Mehrausgaben nach der Eigenbetriebs- und Anstaltsverordnung sowie

  • sonstige wichtige Angelegenheiten des Eigenbetriebs, soweit für deren Entscheidung nicht der Gemeinderat, die Bürgermeisterin oder der Bürgermeister oder die Werkleitung zuständig ist.

 

Nach den Betriebssatzungen der Verbandsgemeindewerke und der Heizkraftwerke sind die beiden gleichnamigen Ausschüsse gebildet.

 

Jeder der beiden Ausschüsse hat 9 Mitglieder und für jedes Mitglied einen Stellvertreter. Mindestens fünf Mitglieder bzw. Stellvertreter müssen Ratsmitglieder sein.

____________________________________________________________

Mitglieder

 
Vorsitz: Arno Imig
Stellvertreter: Rudolf Römer (1. Beigeordneter) (CDU)
Friedhelm Röse (SPD)
Hans-Dieter Maurer (3. Beigeordneter) (FWG)

Ordentliche Mitglieder
CDU
(4 Sitze)
Karl-Heinz Hölz
Karl-Ludwig Kasper
Wulf-Hagen Lorenz
Thomas Meurer
FWG
(2 Sitze)
Mike Alt
Dieter Stauer
SPD
(2 Sitze)
Manfred Klaßen
Christian Staudt
FDP
(1 Sitz)
Johannes Follert
Beratende Mitglieder
CDU
(1 Sitz)
Rudolf Römer (1. Beigeordneter)
FWG
(1 Sitz)
Hans-Dieter Maurer (3. Beigeordneter)
SPD
(1 Sitz)
Friedhelm Röse