normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   

Mitteilungsblatt

 

Freizeitbad

 

Geoportal

Hochwildschutzpark

 

VHS

 

Zukunftsideen

 

Gelobtes Land

Rheinböllen vernetzt
 

Bauleitplanung

Die Bauleitplanung beinhaltet Instrumente zur Lenkung und Ordnung der städtebaulichen Entwicklung der Gemeinden und umfasst die Flächennutzungsplanung als vorbereitende Bauleitplanung und als verbindliche Bauleitplanung den Bebauungsplan. Die rechtlichen Grundlagen für das Aufstellungs-, Änderungs-, Ergänzungs- und Aufhebungsverfahren von Bauleitplänen finden sich im Baugesetzbuch (BauGB) und der Baunutzungsverordnung (BauNVO).

 

Der Flächennutzungsplan wird für das Gebiet der gesamten Verbandsgemeinde aufgestellt und stellt die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung der Gemeinde dar. Das Aufstellungsverfahren orientiert sich an den Zielen und Grundsätzen der Landesplanung sowie der Regionalen Raumordnungsplanung. Die Inhalte des Flächennutzungsplanes werden nicht flächenscharf (flurstücksscharf) dargestellt, so dass der Flächennutzungsplan keine unmittelbare Rechtskraft gegenüber dem Bürger entwickelt. Der Flächennutzungsplan ist jedoch behördenverbindlich und stellt die Grundlage für die Entwicklung eines Bebauungsplanes dar. Die Flächennutzungsplanung obliegt der Verbandsgemeinde als Selbstverwaltungsaufgabe.

 

Bebauungspläne werden auf der Grundlage des Flächennutzungsplanes zur konkreten städtebaulichen Ordnung in abgegrenzten Teilbereichen (Geltungsbereichen) der Gemeinde aufgestellt. Die Ortsgemeinden und die Stadt Rheinböllen beschließen Ihre Bebauungspläne mit den rechtsverbindlichen Festsetzungen als Satzung (verbindliches Ortsrecht) in eigener Zuständigkeit.

 

 

Verbandsgemeinde Rheinböllen 

Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes 

für die Verbandsgemeinde Rheinböllen                                  

Wappen VG Rheinböllen  

 

 

                                

Wappen VG RheinböllenVerbandsgemeinde Rheinböllen 

Neubekanntmachung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Rheinböllen  

 

 

 

 

Verbandsgemeinde Rheinböllen 

Lärmaktionsplanung für den Straßenverkehr nach § 47d BimSchG, Stufe 3 

Wappen VG Rheinböllen

 

 

 

 

 

Rechtskräftige Bauleitpläne

 

Die rechtskräftigen Bauleitpläne sind gemäß § 10 a Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) im GEOPORTAL Rhein-Hunsrück unter der Fachkarte Bauleitplanung eingestellt und können dort eingesehen werden.

Geoportal Rhein-Hunsrück

 

 

 

Aktuelle Bauleitplanverfahren

 

Nachstehend können Sie sich zu denen im Aufstellungsverfahren befindlichen Bauleitplänen der Verbandsgemeinde Rheinböllen, der Ortsgemeinden Argenthal, Benzweiler, Dichtelbach, Erbach, Ellern, Kisselbach, Liebshausen, Mörschbach, Riesweiler, Schnorbach, Steinbach und der Stadt Rheinböllen informieren:

 

Die veröffentlichten Unterlagen dienen zugleich der Bürgerbeteiligung und der Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange im Rahmen der Bauleitplanung (§ 4 a Abs. 4 BauGB).

 

 

Die verwaltungsmäßige Durchführung der Bauleitverfahren (Flächennutzungsplanung und Bebauungsplanung) erfolgt durch die Verbandsgemeindeverwaltung.

 

Ihre Anregungen, Bedenken und Stellungnahmen bitten wir demgemäß wie folgt zu adressieren:

 

Verbandsgemeindeverwaltung Rheinböllen
Fachbereich Natürliche Lebensgrundlagen und Bauen

Am Markt 1

55494 Rheinböllen

 

Dienstgebäude: Hüllstraße 7-9
55469 Simmern/ Hunsrück

 

Ansprechpartner:
Dirk Schmitt

Zimmer 208

Tel.: 06764 39-36

FAX 06764 39-836

E-Mail: