normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   
     +++  Martinszüge in der Verbandsgemeinde  +++     
     +++  Neues Fahrzeug für die Liebshausener Feuerwehr  +++     
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Radfahren

Liebe Gäste,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

 

Radfahren ist gesund und hält den Kreislauf fit. In unserer wunderschönen Region mit abwechslungsreichen Wiesen- und Waldlandschaften und der bekannt guten Hunsrücker Luft haben wir für Sie 8 Fahrrad-Rundtouren ausgesucht, die Sie an diesem Symbol erkennen:

 

 

Logo RHB

 

Alle Touren sind in der für 5,90 € zu erwerbenden Fahrradkarte Rhein-Hunsrück (1:75.000, 2. Auflage 2003, Galli-Verlag) eingezeichnet. Die Karte erhalten Sie in den Buchhandlungen oder in unserer Touristinformation.

 

Sind Ihnen manche Wege zu steil oder zu weit? Dann kombinieren Sie Ihre Radtour mit dem RegioRadler und bestellen Sie die Raderlebniskarte 2015 Eifel-Mosel-Hunsrück in unserer Touristikinformation.

 

 

 

 

Raderlebniskarte Eifel-Mosel-Hunsrück 2015

Fehlt Ihnen ein Fahrrad? Wir leihen es Ihnen. Wenden Sie sich an unsere Touristik-Information.

 

 
RWE Deutschland stellt der Verbandsgemeinde Rheinböllen drei Elektrofahrräder zur Verfügung.

 

  • Moderne und umweltfreundliche Mobilität
  • Verleih über die Tourist-Information
  • Zur Verfügung stehen ein E-Bike Damenrad, ein E-Bike Herrenrad und ein E-Bike Tiefeinsteiger

 

Mit den RWE E-Bikes radelt man ganz entspannt und mit wählbarer Motorunterstützung auf komfortablen und umweltfreundlichen Elektrorädern. Genau wie bei einem sportlichen Trekking-Rad, nur weniger anstrengend dank der elektrischen Hilfe beim Treten in die Pedale. Der 250 Watt starke Motor macht längere Touren und auch Steigungen zum Kinderspiel. Die Energie kommt aus dem Akku, der zu Hause oder an einer Ladestation unterwegs aufgeladen werden kann. Die Reichweite des Elektromotors ist abhängig davon, wie häufig und wie intensiv er zugeschaltet wird, maximal 100 Km. Zusätzlich kann beim Bremsen oder Bergabfahren freiwerdende Energie wieder zurück in den Akku geleitet werden. 

E-Bikes bieten auch Menschen, die älter oder körperlich nicht mehr so fit sind, eine gute Möglichkeit mobil zu bleiben.

Ladestation

 

Eine Ladestation zum Aufladen der Fahrradakkus befindet sich in Rheinböllen auf dem Marktplatz vor dem Rathauseingang.

Außerhalb der Öffnungszeiten der Tourist-Information können die E-Bikes im Freizeitbad Rheinböllen abgeholt oder wieder zurückgegeben werden.

 

Mietpreise:

 

Tagespreis (von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr 19,50 €
Partnertarif Tagespreis (für 2 E-Bikes) 34,50 €
1/2 Tagespreis (max 4 Stunden) 14,50 €
Partnertarif 1/2 Tagespreis (für 2 E-Bikes) 25,00 €
Wochenendpreis v. Samstag 9 Uhr bis Montag 9 Uhr 34,50 €
Partnertarif Wochenende (für 2 E-Bikes) 59,90 €
Mengenrabatt ab 4 Tage 14,50 €

 

 

Die E-Bikes (Pedelecs) werden immer mit vollem Akku und Ladegerät ausgegeben.

Bei jedem E-Bike sind Gepäck-Körbchen und Lenkertasche montiert, in denen z.B. Ladegeräte mitgenommen werden können.

Buchen Sie hier:

 

Tourist-Information Verbandsgemeinde Rheinböllen
Am Markt 1
55494 Rheinböllen
Tel. 06764 39-51
e-mail:

 

 

 

Für weitere Informationen klicken Sie auf den entsprechenden Radweg.

 

Nr.
Name
km/Höhe
Kurzcharakteristik
RHB 1
Kurzrunde durch den Rheinböller Wald
 
8,5 km
90 m
Einfache Feierabend- und Einstimmungstour
RHB 2
In großem Bogen zur Waldkapelle Kisselbach
 
20 km
197 m
Leichte bis mittelschwere Mehrstundentour zur Waldkapelle
RHB 3
Rheinhöhen und Struth
 
20 km
205 m
Nach Nordwesten ins herrliche Naturschutzgebiet Struth. Zu schade zum Durchrasen!
RHB 4
Schinderhannestour Rheinböllen – Kastellaun – Simmern
 
57 km
430 m
Einfache, lange Ganztagestour zum Schinderhannes-Radweg und 22 km auf diesem nach Simmern
RHB 5
Lauderter Burg u. Simmerbach-Quellgebiet
 
34 km
364 m
Nach Norden zum frühfränkischen Ringwall inmitten des Simmerbach-Quell- und Sumpfgebietes
RHB 6
Rechts und links des Ausoniuswegs
 
25 km
236 m
Nach Westen, diesseits und jenseits des Ausoniusweges.
RHB 7
Waldsee und zum Rätzeboore
 
 
26 km
241 m
Mittelschwere Tour mit einer  harten Steigung zu Beginn zum Waldsee und Rätzeboore
RHB 8
Hohe Waldaussichten: Ingelheimer Wald, Kandrich und Rheinhöhen
 
22 km
325 m
Anspruchsvolle Tour mit zwei längeren Steigungen und herrlichen "Belohnungen" in Form von weiten Aussichten und herrlichen Wald- und Wiesenlandschaften
HB 8 
Rheinböller Gipfel im Dreierpack
47,9 km
Mountainbike-Tour (Natur-aktiv-Tour) Quelle: Hunsruecktouristik

 

Gegen eine Schutzgebühr von 1,50 € ist diese Tourenbeschreibung als Broschüre bei der Touristinformation Rheinböllen erhältlich.

 

Hier finden Sie die jeweilige Karte mit markierter Radtour zum Downloaden:

 

  • Radtour [RHB 1] (PDF-Datei, 0,25 MB)
  • Radtour [RHB 2] (PDF-Datei, 0,84 MB)
  • Radtour [RHB 3] (PDF-Datei, 0,75 MB)
  • Radtour [RHB 4] (PDF-Datei, 1,90 MB)
  • Radtour [RHB 5] (PDF-Datei, 1,02 MB)
  • Radtour [RHB 6] (PDF-Datei, 0,71 MB)
  • Radtour [RHB 7] (PDF-Datei, 0,75 MB)
  • Radtour [RHB 8] (PDF-Datei, 0,90 MB)

 

 

Weitere Ideen und Erfahrungsberichte finden Sie hier:

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass wir für die Verkehrssicherheit der Straßen und Wege keine Haftung übernehmen können. Daher bitten wir, insbesondere auf den unbefestigten Wegen um erhöhte Vorsicht.

 

Wir wünschen ein unfallfreies Radeln und viel Vergnügen bei Ihrer Tour durch unsere schöne Hunsrücklandschaft!

 

Zum Schluß noch eine Bitte:

Helfen Sie mit, unsere Landschaft sauber zu halten. Daher gilt, Abfälle bitte wieder mitnehmen.