normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   
     +++  Neujahrsempfang 2018  +++     
     +++  Der Bürgermeister informiert!  +++     
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Jahresrückblick 2015

Das waren die Ereignisse des Jahres 2015 in der Verbandsgemeinde Rheinböllen ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

 

Januar 2015

 

  • Im Gemeindehaus Mörschbach spielen 25 junge brasilianische Musiker des Colegio Teutonia Melodien bekannter Musicals, Filmmusik und Orchestermelodien von Andre Rieu, James Last und anderen.
  • Der zweite Neujahrsempfang der Verbandsgemeinde Rheinböllen findet in der Antoniushalle in Liebshausen statt.
  • Der neugegründete Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Rheinböllen kommt zur konstituierenden Sitzung zusammen. Seniorenbeirat VG Rheinböllen
  • Am 18.01.2015 verstirbt der langjährige Mitarbeiter der Stadt Rheinböllen und Hausmeister der Verbandsgemeinde Viktor Neiberger.

 

Februar 2015

  • Otto Riedel aus Dichtelbach wird mit der Verdienstmedaille des Landes für sein langjähriges und außerordentliches sportliches, kulturelles und kommunales Engagement geehrt. Verdienstmedaille für Otto Riedel
  • Zur Aufnahme von Flüchtlingen startet die Verbandsgemeinde erstmalig Aufrufe um die Bevölkerung zur Unterstützung durch ehrenamtliche Hilfe zu bitten und zur Suche nach Wohnraum
  • In den Gemeinden und der Stadt Rheinböllen erreicht die Fassnacht durch Sitzungen und Umzüge ihren Höhepunkt.Möhnenempfang

 

März 2015

  • Das Frühlingskonzert des Gemischten Chors Argenthal bei dem Chöre aus der Region ihre musikalische Vielfalt darbieten begeistert die Besucher in der Chur-Pfalz-Halle.
  • Beim Spatenstich für das neue Norma-Zentrallager sind unter anderem Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und Landrat Bertram Fleck zugegen.Spatenstich
  • 26 junge Männer und Frauen schließen ihren zweijährigen Feuerwehr-Grundlehrgang am 15.03.2015 mit Erfolg ab und können damit zukünftig die örtlichen Wehren unterstützen. Gruppenfoto Feuerwehr
  • Die Kindertagesstätte Arche Noah wird erneut zum „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet.

 

April 2015

  • Die Chaos-Theatergruppe präsentiert in Kisselbach die Komödie „Stress im Schampus-Express“.
  • Im Rahmen der Brandschutzerziehung besuchen die Kinder der Kindertagesstätte Kisselbach die Freiwillige Feuerwehr in Kisselbach.
  • Der Männertreff Dichtelbach trifft sich zu seiner 200. Veranstaltung.
  • Der Theaterverein „Die Migge“ Liebshausen feiert 20 jähriges Bestehen
  • Verabschiedung von Landrat Bertram Fleck und Amtseinführung des neuen Landrates Dr. Marlon Bröhr
  • Das Freizeitbad erhält eine Auszeichnung von Ministerin Lemke als barrierefreies Bad Auszeichnung für das Freizeitbad Rheinböllen

 

Mai 2015

  • Die Freiwillige Feuerwehr Rheinböllen bekommt ein neues Hilfeleistungslöschfahrzeug. Bei einem Tag der offenen Tür der Feuerwehr wurde das Fahrzeug übergeben und eingesegnet. Ffw Rheinböllen
  • Zum Tag der Begegnung im Puricelli Stift treffen sich viele Menschen, Jung und Alt, mit und ohne Behinderung zum Spielen, Musizieren, Basteln und Malen
  • Durch einen Sieg am letzten Spieltag in Bell sichert sich die Fußballmannschaft des  TuS 1904 Dichtelbach e.V. die Meisterschaft und schafft den Aufstieg in die B-Klasse.
  • Der Gemeinderat Schnorbach beschließt die Energiesparrichtlinie. Ziel ist es durch Förderung der Einwohner Energieberatung und die Beschaffung energiesparender Hausgeräte zu unterstützen und damit die Umwelt von klimaschädlichen Emissionen zu entlasten. Energiesparen

 

Juni 2015

  • Die Jugendfeuerwehr Rheinböllen feiert ihr 25-jähriges Bestehen mit einer Großübung an der viele andere Jugendfeuerwehren teilnehmen.
  • Ein weiteres Jubiläum konnte am 01.06.2015 begangen werden. Im Kindergarten Kisselbach feierte die Erzieherin Karin Schmidt-Braun im Kreise der Kolleginnen ihr 25-jähriges Dienstjubiläum.

 

Juli 2015

  • Noch ein Jubiläum: Der TuS Rheinböllen feiert sein 150-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumswochenende
  • Auf der Freilichtbühne in Erbach findet das Freilichttheater statt, bei dem Theatergruppen aus Kirchberg, Kisselbach, Liebshausen, Mörschbach, Rheinböllen und Riesweiler ihr schauspielerisches Können präsentieren
  • Zur offiziellen Einweihung der Traumschleife Schanzerkopf-Tour treffen sich über 100 Teilnehmer um die Route zünftig „einzuwandern“.Schanzerkopf Tour
  • Großer Aufruhr bei den Verbandsgemeindewerken Rheinböllen. Erst muss wegen der lang anhaltenden Trockenheit Trinkwasser durch das THW aus Simmern und von Rhein Hunsrück-Wasser in die Hochbehälter gefahren werden. Dann werden Keime im Trinkwasser festgestellt und machen ein dreiwöchiges Abkochgebot erforderlich.                                                                    
  • Bei der 14. Sportlerehrung der Verbandsgemeinde werden wieder erfolgreiche Sportler aus der Verbandsgemeinde Rheinböllen geehrt. Sportlerehrung

 

August 2015

  • Eine zwanzigköpfige Pilgergruppe aus Litauen auf dem Jakobsweg nach Santiago di Compostela trifft in Rheinböllen ein und wird in der Pfarrei herzlich aufgenommen.
  • 25 Jahre Kindertreff Ellern e.V.. Das muss gefeiert werden. An der Grillhütte in Ellern ist bei dem Fest für Spiel, Spaß und leibliches Wohl gesorgt.
  • Bürgermeister a.D. Franz-Josef Lauer wird für seine langjährigen politischen, kulturellen, sozialen und sportlichen Dienste mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt. Franz-Josef Lauer
  • Ihr 25-jähriges Bestehen feiert auch die Kleiderkammer im Rathaus der Verbandsgemeinde. Von Anbeginn setzen sich die Damen der Kleiderkammer mit viel Engagement für den Erfolg dieser sozialen Aufgabe ein.
  • In Ellern wird der neue Spielplatz am Kindergarten offiziell in Betrieb genommen.

 

September 2015

  • 50 Jahre Bremsenproduktion für Kraftfahrzeuge in Rheinböllen. Zu diesem Anlass lädt die Fa. Continental Teves am 12.09.2015 zu einem Tag der offenen Tür ein
  • Zum Großen Feuerwehrtag der Verbandsgemeinde treffen sich die Feuerwehren der Verbandsgemeinde in  Argenthal. Neben vielen Wettkämpfen werden Vorführungen und Beförderungen der Feuerwehrleute vorgenommen.Feuerwehrtag
  • Ein Jahr der Jubiläen, so könnte man meinen. Auf 40 Jahre Ortsverein Rheinböllen blickt die Arbeiterwohlfahrt zurück. Grund genug dies in einem Festakt mit Rahmenprogramm feierlich zu begehen.

 

Oktober 2015

  • Die Stadt Rheinböllen lädt nach langen Jahren wieder zum Rehreborefest ein. Anlass war, dass der Brunnen nunmehr seit 175 in Rheinböllen steht. Rehreborefest
  • Die Theaterfreunde Mer Merschbacher führen am zweiten Oktoberwochenenden das Theaterstück „Graf Poldis letzter Coup“ auf.
  • Das Ensemble „Viaggio musicale“ begeistert mit einem Barockkonzert in der Kapelle des Puricelli-Stifts auf.
  • Harald Bast aus Kisselbach erhält für seine besonderen Verdienste das silberne Feuerwehrehrenzeichen. Harald Bast
  • Erstmalig findet im vollbesetzten großen Sitzungssaal eine Autorenlesung der regionalen Autorinnen Gisela Kassel und Margret Drees statt.
  • Schreck in der Morgenstunde. Ziemlich verwüstet finden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Rathaus am 29.10. vor. In der Nacht ist eingebrochen worden. Die Täter haben den Tresor aufgeflext und das inliegende Geld entwendet. Großer Sachschaden entstand durch das Aufbrechen von Türen. Ein Täter wurde zwischenzeitlich gefasstEinbruch VG Rheinböllen

                                                                                             

November 2015

 

  • Die Jugendfeuerwehr Kisselbach-Liebshausen-Steinbach wird auf der Gründungsversammlung in Steinbach gegründet und beginnt mit 9 MitgliedernJugendfeuerwehr
  • VG-Rat spendet für Tafel in Simmern
  • Hauptfeuerwehrmann Erich Reinemann (FFw Argenthal), Oberlöschmeister Peter Starck (FFw Erbach) sowie Löschmeister Siegfried Augustin (FFw Mörschbach) erhalten das Goldene Feuerwehrehrenzeichen, Stefan Lang erhält das Feuerwehrehrenzeichen in Bronze.
  • Durch Verlängerung des Mietvertrages ist der Fortbestand des Hochwildschutzparks bis 2040 weiter gesichert.Hochwildschutzpark

 

Dezember 2015

  • Frau Marliese Escher wird das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Marliese Escher
  • Der frühere Landrat Albert Reinhard stirbt im Alter von 99 Jahren.
  • Die Theatergruppe studio 61 spielt im KiR das Märchen Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
  • Das neue NORMA-Logistikzentrum Rheinböllen wird eingeweiht