normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Haushalt 2016

Der Haushalt 2016 der Verbandsgemeinde enthält im Ergebnishaushalt einen Jahresüberschuss von 278.600 €. Der Finanzhaushalt weist einen Saldo von 444.900 € aus. Kredite zur Finanzierung von Investitionen sind nicht vorgesehen. Die Gesamtverbindlichkeiten der Verbandsgemeinde ohne die Sondervermögen der Verbandsgemeindewerke und Heizkraftwerke beläuft sich zum 01.01.2016 auf 1.531.000 €.

An Investitionen sieht der Haushalt 2016 vor:

  1. Betriebs- und Geschäftsausstattung Verwaltung                         24.000 €
  2. Energetische Sanierung des Rathauses                                      80.000 €
  3. Einführung Digitalfunk Feuerwehr – Umbau Sirenen –              25.200 €
  4. Feuerwehr- Jährliche Beschaffung von Geräten                            5.000 €
  5. Feuerwehr- Beschaffung eines Öl-Wasserstaubsaugers           3.000 €
  6. Feuerwehr- Beschaffung eines Fahrzeuges TSF-W (FFW Liebshausen)                                                                                    100.000 €
  7. GS Am Hochsteinchen – Sanierung Sanitärbereich Turnhalle                                                                                               30.000 €
  8. GS Am Hochsteinchen – Errichtung einer Zaunanlage                 7.000 €
  9. GS Am Hochsteinchen – Unterstellplatz                                         10.000 €
  10. Grundschule Argenthal – Unterstellplatz                                           2.000 €
  11. Grundschule Argenthal – Spielplatzgestaltung                                5.000 €
  12. Gebäudeerwerb Unterbringung v. Flüchtlingen (vorsorglich)   150.000 €
  13. Freizeitbad Rheinböllen- Ersatzbeschaffung Betriebstechnik    10.000 €
  14. Freizeitbad Rheinböllen – Erneuerung des Kassensystems     40.000 €

                                                                                                                                                                                                       

Die Verbandsgemeindeumlage kann erfreulicherweise auf 28 % gesenkt werden.