normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   

Mitteilungsblatt

 

Geoportal

 

Zukunftsideen

 

Freizeitbad

 

Hochwildschutz

 

VHS

Rheinböllen vernetzt
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

TuS Jahn 1905 e.V. Argenthal mit Unterabteilung

Werner Boos

Im Südhang 5
55496 Argenthal

Telefon 06761 916916

www.tusjahnargenthal.de


Veranstaltungen


24.04.​2019 bis
26.04.​2019
09:30 Uhr
Osterferienfreizeit
Osterferienfreizeit vom 24.04 – 26.4.2019 ( nähere Infos auf dem Plakat) [mehr]
 
27.04.​2019
Start Hunsrück Laufserie in Laubach
Erster Lauf zur Serie mit Strecken von 200 Meter ( Bambini) bis 10 Km www.tus-laubach.de [mehr]
 
04.05.​2019
09:00 Uhr
Umwelttag
Umwelttag Am Samstag, den 04.05.19 richtet die Gemeinde Argenthal gemeinsam mit der ... [mehr]
 
05.05.​2019
10:00 Uhr
Tatort Sport
Der TuS präsentiert einen Ausschnitt seiner Angebote in und um die Soonblickhalle in Riesweiler. ... [mehr]
 

Fotoalben



Aktuelle Meldungen

Leichtathletik -Trainer U8/U10 gesucht

(18.04.2019)

 

Du bist Tröster, Sozialpädagoge, Vorbild, Freund, Beschützer, Lehrer, Streitschlichter, Richter, Künstler, kreativer Geist, Motivator, Vater, Mutter, Sanitäter und nebenbei noch Trainer? Magst deine Wochenenden bei Wettkämpfen verbringen? In und auf schlechtausgestatteten Sportstätten trainieren? Ohne große Bezahlung, aber mit Kinder die Spaß an der Bewegung haben und dir ein Lachen schenken?
Dann bist du genau richtig!
Melde dich einfach unter 06761/918352

Foto zur Meldung: Leichtathletik -Trainer U8/U10 gesucht
Foto: Leichtathletik -Trainer U8/U10 gesucht

Ausflug ins Phantasialand

(08.04.2019)

Wir sagen Danke. Danke für einen wunderschönen Tag im Phantasialand . Danke unseren Eltern die das ermöglicht haben  danke unserem Verein dem TuS Jahn Argenthal für die Unterstützung, wodurch wir mit dem BUS fahren konnten. Danke Familie Stenner für das Taschengeld. Danke der Firma Hermani und unserem Busfahrer Lukas für die tolle, angenehme Fahrt. Im September starten wir dann zum 2. Mal ins Phantasialand, dank 1x zahlen 2x Spaß

Foto zur Meldung: Ausflug ins Phantasialand
Foto: Maniacs im Phantasialand

Lorena Seider gewinnt in Zell

(30.03.2019)

Beim Hallensportfest gewann Lorena Seider in der AK W15. Beim Hochsprung kam sie über die 1,35 Meter und im Medizinball-Stossen errang sie die volle Punktzahl. Die 30 Meter Sprintstrecke legte sie in 5,22 Sekunden zurück.

Lorena ist seit November 2018 auch Mitglied im P-Kader des Leichtathletik-Verbandes.

Foto zur Meldung: Lorena Seider gewinnt in Zell
Foto: Lorena Seider gewinnt in Zell

Jahreshauptversammlung 2019

(22.03.2019)

Jahreshauptversammlung des TuS Jahn Argenthal

 

Am 22.März durfte der 1.Vorsitzende Werner Boos rund 25 Vereinsmitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüßen.Nach Feststellung der satzungsgemässen Einladung und des stillen Gedenkens der Verstorbenen gab es einen ersten Überblick über die vergangenen 12 Monate durch Werner Boos. Hier wurden besonders die  Karnevalssitzungen und die Kerb erwähnt.

Anschliessend gab es den Bericht über die Finanzen durch die 1.Kassiererin Andrea Sinß.Aktuell stellt sich die finanzielles Lage des TuS als sehr gut da, u.a. durch die Feste und die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge. Es wurde nochmal erwähnt, dass die Anpassung der Mindesmitgliedsbeiträge erforderlich war, um weiterhin Zuschüsse zu erhalten. Nach dem Bericht der Kassenprüfer, erfolgte die Entlastung des Vorstandes.

Vor einer kleinen Pause und den Wahlen berichteten die Jugendleiterinen über ihre Tätigkeiten im vergangenen Jahr. Hier besonders erwähnenswert die Osterferienfreizeit, die in diesem Jahr vom 24.4. - 26.4 wieder stattfindet. Unteranderem steht ein Besuch im Globus und ein Schnupperkurs in Selbstverteidigung auf dem Programm.

Der 2.Vorsitzende Dirk Fischer gab anschliessend einen Überblick über die verschiedenen Gruppen.Neben den sportlichen, wurde auch die Aktivitäten ausserhalb des Trainings erwähnt, Diese gingen von gemeinsamen Essen, bowlen, klettern bis hin zu einer Hüttenwanderung. Besondere Erwähnung fand die Frauenfitnessgruppe, die seit über 40 Jahren aktiv ist und im letzten Jahr einen gemeinsamen Ausflug nach Königswinter unternahm.

Sportlich wurden der Spendenlauf (organisiert Nele Oberst,Malena Kochems,Hanna und Lena Klumb,sowie Rike Schell), der 2. Platz der Gruppe „X-act“ bei den Gaumeisterschaften, der Gewinn der Rheinhessischen Meisterschaften der „Maniac“ und der abermalige Gewinn des Schüler-Cups durch die Leichtathleten hervorgehoben.

Nach diesem Bericht und einer Pause wurden die Wahlen durchgeführt. Beim 2.Vorsitzenden und der 2.Kassiererin blieb alles beim alten. Dirk Fischer und Katrin Eobaldt begleiten die beiden Ämter weiterhin. Bei den Schriftführern gab es einen Tausch. Auf eigenen Wunsch füllt Birgit Baumgarten noch ein Jahr den Platz der 2. Schriftführerin aus. Christian Praß rückt zum 1. Schriftführer auf. Alle Wahlen wurden einstimmig beschlossen.

Beim Tagesordnungspunkt „Mitgliedsbeiträge“ wurde für die Einführung eines Familienbeitrages gestimmt.

Beim Ausblick auf 2019/20 wurden folgende Termine bekannt gegeben:

- 4.Mai          Umwelttag zusammen mit der Jugendfeuerwehr und Gemeinde

- 5.Mai          Sporttag Riesweiler

- 29.6 – 1.7.  Kirmes

- August        Hinrunde SG ALM in Argenthal

- 17.8.           Helferfest

- 26.Oktober Tanzfestival in der Chur-Pfalz Halle

- 8.2.2020     Karnevalssitzungen

- 23.2.2020   Kinderkarneval

 

Unter Verschiedenes wurde angeregt ein „Ideen-Team“ zu gründen. Dieses soll aus 5 – 10 Personen bestehen, die sich 2 mal im Jahr treffen, um z.B. neue Angebote, Verbesserungen, Mitgliedsgewinnung oder Veranstaltungen zu inizieren.

Es wurde ebenfalls vorgeschlagen, die Jahreshauptversammlung in einem anderen Rahmen abzuhalten. Möglich wären Vorführungen von Tanzgruppen und/oder Ehrungen.

Mit einem Dank an alle Anwesenden beschloß der 1.Vorsitzende die Versammlung.

 

Foto zur Meldung: Jahreshauptversammlung 2019
Foto: Jahreshauptversammlung 2019

Liebshausen jubelt: Titelverteidigung dank Max Kunzes Traumtor

(20.01.2019)

Titel verteidigt: Die SG Liebshausen/Mörschbach/Argenthal hat ihren Vorjahrestriumph beim 27. Hallenmasters des Fußballkreises Hunsrück/Mosel wiederholt und durfte nach einem knappen 2:1-Sieg im Finale gegen den Bezirksliga-Rivalen TuS Kirchberg den Hans-Christmann-Pokal in die Höhe stemmen.

 

Kirchberg wartet damit weiter auf seinen ersten Erfolg beim Masters. Liebshausen setzte sich zum dritten Mal nach 2007 und 2018 die Krone beim größten Hallenturnier der Region auf. Das Team des neuen Trainers Patrick Kühnreich strich 400 Euro an Siegprämie ein und qualifizierte sich für die Futsal-Rheinlandmeisterschaft am 9. Februar in Kirchberg.

Foto zur Meldung: Liebshausen jubelt: Titelverteidigung dank Max Kunzes Traumtor
Foto: Liebshausen jubelt: Titelverteidigung dank Max Kunzes Traumtor