normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   
     +++  Früh übt sich...  +++     
     +++  Der Bürgermeister informiert:  +++     
     +++  Dienstjubiläum in der Kita Arche Noah Rheinböllen  +++     
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Kleiderkammer

Am Markt 1
55494 Rheinböllen

Telefon 06764 960237

Öffnungszeiten:
Donnerstag 14.30 bis 17.30 Uhr

Kleiderkammer Rheinböllen


Die Räume der Kleiderkammer befinden sich in den Speicherräumen der Verbandsgemeindeverwaltung Rheinböllen. Jeden Donnerstag, von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr, ist sie geöffnet (nur in den Sommerferien machen wir drei Wochen Pause). In dieser Zeit kann zu einem kleinen Preis gut erhaltene Kleidung für Herren, Damen und Kinder erworben werden. Unser Angebot enthält auch Schuhe, Taschen, Wäsche, Bettwäsche etc. – auch Sondergrößen sind vorhanden. Gut erhaltene Kleidungsstücke können dann auch abgegeben werden. Ist das Angebot zu groß, geben wir auch Teile an die Bolivien- oder Rumänienhilfe und das DRK weiter. Ursprünglich für hilfsbedürftige Menschen konzipiert, steht die Kleiderkammer heute allen Personen offen. Ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen steht den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite. Die Einnahmen werden für soziale Zwecke gespendet.
Kontakt: 06764-960237
Für einen kurzzeitigen Gebrauch verleihen wir auch einen faltbaren Rollstuhl und einen Rollator.

 

Dringend gesucht: Fahrradkindersitz

 


Aktuelle Meldungen

Kleiderkammer gibt Auszubildenden Motivationsschub

(24.08.2017)

Das Team der Kleiderkammer in Rheinböllen hat nun nach der Sommerpause ihre Arbeit in der Speicherräumen der VG. Rheinböllen wieder aufgenommen. Seit Jahrzehnten ist die Kleiderkammer in Rheinböllen ein gut funktionierendes System ehrenamtlicher Arbeit. Wir wollen in erster Linie Hilfe leisten für Menschen in Notlagen, schwierigen Situationen, und allen Menschen aller Altersstufen, weiblich wie männlich, die unsere Angebote gerne annehmen möchten anbieten, uns kennenzulernen uns unsere Ware zu kaufen. Wir können quasi schnell und unbürokratisch Hilfe leisten und sorgen noch nebenbei, dass gut erhaltene Kleidung und Wäsche nicht im Müll landet. Hier nun ein großes „Dankeschön“ an alle Spender, die es uns ermöglichen,  gut erhaltene Kleidung und Wäsche für einen geringen Obolus weiter zu geben und an all die Nutzer, die diese kaufen und es uns dadurch ermöglichen immer wieder gute Maßnahmen zu unterstützen.

 

So konnten wir im Monat August Jugendlichen, die im Rahmen der Jugendhilfe im EBZ (Ev. Bildungszentrum) Schmiedel/Simmern/Ohlweiler eine Ausbildung im Bereich Holz/Metall/Farbe und Hauswirtschaft absolvieren, durch eine Preisvergabe einen Motivationsschub vermitteln und dadurch klar verständlich machen, dass es Sinn macht  und Anstrengung sich lohnt. Ziel dieser Ausbildung ist es den Jugendlichen einen anerkannten Abschluß zu ermöglichen und sie in Arbeit und Beschäftigung zu integrieren. Für die Preisermittlung beurteilte eine Jury die Schüler in ihrem Lernverhalten, ihren Fähigkeiten Verantwortung zu übernehmen und soziale Kompetenzen zu entwickeln. So entstand dann die Preisfindung für den 1. Preis 350 Euro, für den 2. Preis 250 Euro, für den 3. Preis 150 Euro.

 

1. Preis Alireza Sharifi     1. Ausbildungsjahr Fachkraft für Metalltechnik

2. Preis Thomas Hilz        1. Ausbildungsjahr Fachpraktiker Hauswirtschaft

3. Preis Manuel Klasen    2. Ausbildungsjahr Hauswirtschaft

 

Die Preise wurden vom Team der Kleiderkammer Rheinböllen gespendet und in einem angemessenen Rahmen in der Cafeteria der Kreisverwaltung übergeben. Ein ergreifender Vormittag für die Azubis des EBZ Schmiedel/Simmern , Ausbildern, Betreuern und einer Abordnung des Kleiderkammerteams  Rheinböllen ging zu Ende mit der Erkenntnis, dass sich Anstrengung in allen Bereichen  lohnt.

 

Foto zur Meldung: Kleiderkammer gibt Auszubildenden Motivationsschub
Foto: vlnr.: Thomas Hilz, Alireza Sharifi, Manuel Klasen