normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   
     +++  Prüfung bestanden  +++     
     +++  Kisselbach erhält ein neues Feuerwehrgerätehaus  +++     
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Ortsgemeinde Benzweiler

 
 

Ortsbürgermeister: Hans-Joachim Kunz

Im Wiesengrund 4
55494 Benzweiler

Telefon 06766 8343
E-Mail E-Mail:
www.benzweiler.de
Weitere Informationen  

Weitere Informationen:

 Übersicht
 Lage & Anfahrt
 Veranstaltungen
 Kurstermine
 Gastroangebote
 Filmvorführungen
 Fotoserien
 Stellenanzeigen
 
 
 
 

Vorstellung:

 


Wie auch die anderen Gemeinden liegt Benzweiler in vorwiegend landwirtschaftlich genutzten Gebiet. In der gesamten Gemarkung befinden sich sehr schöne, gut ausgebaute Wanderwege. Benzweiler hat 220 Einwohner (Stand Juni 2011).



Sechs Hünengräber nordöstlich des Ortes lassen auf eine keltische Ansiedlung schließen. Mit der Besetzung des linken Rheinufers 1794 durch französische Revolutionstruppen wurde der Ort französisch, 1815 wurde er auf dem Wiener Kongress dem Königreich Preußen zugeordnet. Seit 1946 ist der Ort Teil des neu gegründeten Landes Rheinland-Pfalz.

 

Dorfteile: Altdorf bis 1831;
 

Simmerner Straße bis 1865;

  Neubauten bis 1960;
  3 Neubaugebiete bis 2007;
  Straßennamen ab 1977

Friedhof:

 

 

am westlichen Ortsrand; (1900 angelegt); früher hinterm Backhaus an der Kapelle.

 

Backhaus:

 

erbaut im 18 Jahrhundert, genutzt bis1969

 

Stierstall:

 

genutzt bis zum Ende der 60ger Jahre

 

Wasserleitung:

 

1907

 

Strom:

 

1921

 

Gemeindehaus:

 

 

erbaut 1958 damals mit Gemeindewaschraum und Gefriertruhen, Umbau 1987

Hörprobe der alten Glocke im Gemeindehaus, die aus dem alten Backhaus stammt.

Bolzplatz: ab 1983

 

Gemeindebeschreibung:

Benzweiler ist ein typisches Haufendorf. Es liegt in Hügellage am Zusammenfluss des Mörschbaches und Benzweilerbaches, deren Wiesentäler in Benzweiler aufeinandertreffen. Die Höhenlage beträgt zwischen 400 und 450 m. Höchste Erhebungen sind der Bauernberg und das Waldstück auf der Heide.


Im Gebiet des Haselbergs und auf der Heide finden sich zwei Hügelgräber. Die Dorfbebauung selbst liegt im Mittelpunkt der Gemarkung, die wiederum kreisförmig von Wald eingefasst ist.

 

Ortsname:
Die alten Ortsnamensformen sind: Bentzwilre und Bintzweiller
(Deutung: Weiler des Benzo)

 

Gemarkungsgröße:
319 ha davon sind 110 ha Wald

 

Einwohner:

  • 1599   7 Hofraiden
  • 1656   4 Familien
  • 1672   6 Familien
  • 1683 13 Familien
  • 1721 10 Familien
  • 1846 187 Einwohner
  • 1989 202 Einwohner
  • 2007 230 Einwohner
  • 2017 219 Einwohner

Traditionen:

  • Benzweiler Kirmes. Immer am 2. Wochenende nach Ostern.
  • In Benzweiler wird zu besonderen Anlässen wie z.B. Gemeindetag das Hahnenlied gesungen. ( der Ursprung ist nicht bekannt)

Hahnenlied zum Ausdrucken als PDF Datei